Auf Grund der positiven Resonanz zum Need for Speed Video „Tonight We Ride“ mit Genetikk und weil uns die Arbeit daran richtig Bock gemacht hat, wollen wir euch hierzu natürlich nichts vorenthalten und euch mit Hintergrundinformationen versorgen.

Inspiriert vom Slogan des Spiels „Tonight We Ride“ haben wir für Electronic Arts einen Trailer konzipiert und produziert, der die Untergrundstimmung des Spiels mit dem eigenen Style der Musiker kombiniert. Im Video fahren die Jungs von Genetikk und der Stuntfahrer Dale Lomas in gepimpten Wagen bei Nacht durch eine Stadt, die zufällig Ähnlichkeiten zu einer deutschen Metropole aufweist.

Der Dreh mit etwa 30 Personen musste komplett in einer Nacht abgewickelt werden. In Zusammenarbeit mit action concept haben wir neben vier Panasonic GH4 auch eine Arri Alexa mit zahlreichen Cineprime-Objektiven und Funk-Follow Focus auf Wagen und Darsteller gehalten, um möglichst nah am cineastischen Look der Spielvorlage zu bleiben.

A propos Wagen. Der Wahnsinn auf insgesamt 12 Rädern liest sich wie folgt:

– Dodge Viper SRT-10 von Geiger Cars (640PS)
– Ford Mustang US S550 GT (466PS)
– Mercedes HMS Performance AMG GTS (>500PS)

Über 1500 Pferde sind schnell, laut und schon beim Anblick kraftvoll. Die Dinger sahen so gut aus, wir wären am liebsten selber gefahren. Damit auch ihr in den Genuss kommt und euch ein Bild von der Crew, den Locations und den Autos machen könnt gibt es hier Impressionen vom Dreh in der Galerie und unser behind the scenes Video.

Tonight We Ride

Wir wünschen euch allen ein rasantes und lautes 2016!Zum Start ins neue Jahr hier unser Making-of zum Need for Speed Releasevideo mit Genetikk. Vroom, Vroom!

Posted by rain productions on Donnerstag, 7. Januar 2016